DIY – Sattelhalter für den Rücksitz

Was macht man, wenn man regelmäßig mit dem Pferd unterwegs ist und keine Sattelkammer im oder am Hänger hat? Richtig! Man baut einen Sattelhalter fürs Auto.

Das geht ganz einfach.

Gebraucht werden 2 Holzstücke von ca. 4cm x 15cm und ein Stück Seil. Dazu noch einen Bohrer und für die coole pinke Optik etwas Sprühlack 😉

Dann bohrt man je ein Loch mittig in die Holzstücke – groß genug, dass man das Seil durchfädeln kann.

Man besprüht die Holzstücke und lässt sie trocknen.

Seil durch beide Holzstücke fädeln, eine Seite festknoten.

Dann am besten mit jemand, der kurz mit anhält das bereits geknotete Stück Holz unter dem Sattel durch führen. Das andere Stück durch die Kopfstütze des Autositzes fädeln. Dann muss noch einer den Sattel gut anhalten, während der andere vorne noch einen Knoten ins Seil macht.

und siehe da: Fertig ist der DIY Sattelhalter fürs Auto 🙂

Ich hoffe, euch erleichtert das die nächsten Ausflüge mit Pferd genau so wie mir!

Liebe Grüße,
Eure Offenstalltussi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.