10 kleine Helferlein

Februar 2016

HELFERLEIN

Hier hab ich mal 10 äußerst nützliche, zweckentfremdete Dinge zusammengetragen, die bei mir ständig im Einsatz sind:

  1. Messbecher in verschiedenen Größen – ideal zum abmessen/-wiegen verschiedener Futtermittel.
  2. Gemüsereibe – zum Reiben von Karotten oder Äpfeln (wenn man mal was weniger schmackhaftes unterjubeln muss).
  3. Elektrische Kaffeemühle – zum „Schroten“ von allerlei Kleinkram wie Leinsamen, Schwarzkümmel oder Hagebutten.
  4. Wasserkocher – für all diejenigen, die wie ich kein Warmwasser im Stall haben.
  5. Die Plastikbehälter der Haribo-Großpackungen. Lebensmittelecht, durchsichtig. Ideal zum Verstauen von saisonal benutzten Futtermitteln (Kräuter, Hagebutten, Bierhefe etc.) oder auch um den Kleingrusch ordentlich und schnell greifbar zu sortieren.
  6. Großer Plastik-Kochlöffel – zum Umrühren der Cobs/KraFu-Pampe.
  7. Ein großes scharfes Messer – zum Aufschlitzen von Futtersäcken, zum Kleinschneiden von dicken Karotten, zum Abschneiden von Panzertape beim Huf verbinden… da gibt es unzählige Einsatzmöglichkeiten.
  8. Gefriertruhe – ihr wisst gar nicht wie toll sich eine ausgediente Gefriertruhe in der Futterkammer macht… Hafer, Luzerne etc., alles ist mäuse- und erfrierungssicher verwahrt und die Handhabung ist einfach praktisch. Klappe auf, Futter schöpfen, Klappe zu – Fertig. Außerdem kann man die geschlossene Truhe auch noch super zum erhöhten Abstellen der Eimer nutzen, wenn man mal wieder zig Pülverchen und Kräuterchen untermischen muss.
  9. Küchenwaage oder Löffelwaage – ich hab die von Rossman, digital, grammgenau und mit Zuwiegefunktion… Nicht mehr wegzudenken aus der Futterkammer.
  10. Styroporboxen – solche wie sie der Pizza-Lieferdienst z.B. benutzt. Wozu? Darin kann man allerlei Cremes, Flüssigkeiten etc. Vor Erfrierungen und Überhitzung bewahren. Grade wenn man keine beheizte Sattelkammer hat, wird sonst das mal eben Zinksalbe auftragen durchaus zum Kraftakt. 🙂

Was sind eure kleinen Helferlein? Habt ihr noch was hinzuzufügen?  Ich freu mich auf Eure Kommentare!

Bis dahin, genießt das WE – Prost!
Eure Offenstalltussi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.